SEO Bremen

SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist wichtig, damit Ihr Unternehmen im Internet gefunden und somit auch wahrgenommen wird. Ein Unternehmen, das nicht wahrgenommen wird, wird auf Dauer nicht erfolgreich sein.

Ich betreibe Suchmaschinen­optimierung bereits seit dem Jahre 2010 und bringe das nötige Knowhow mit, um Ihre Webseite dort zu positionieren, wo Kunden danach suchen.

Warum Sie sich für SEO interessieren sollten!

Eine Webseite soll nicht nur gut aussehen, sondern sie soll auch gefunden werden. Was nützt es Ihnen, wenn Ihre Webseite zwar gut aussieht, sie aber keine Besucher bekommt? Um Traffic auf die Webseite zu bekommen, brauchen wir die Suchmaschinen. Wir brauchen also Suchmaschinen wie Google, um im Internet erfolgreich zu sein.

Und ab dem Punkt kommt Suchmaschinen­optimierung (SEO) ins Spiel. Sie brauchen für Ihre Webseite SEO, damit potenziell Kunden sie besser finden können. Und um im Web in den sichtbaren Bereich zu gelangen, gibt es meisten keine andere Möglichkeit, als SEO zu betreiben. Besonders wenn es viele Konkurrenten gibt.

Über 90% der User in Deutschland nutzen Google als Such­maschine. Bing und Co. spielen in Deutschland so gut wie keine Rolle. Wenn ich von Suchmaschine rede, meine ich eigentlich Google. Und wenn eine Webseite bei Google gut rankt, ist das Such­ergebnis bei Bing und Co. meistens ähnlich.
Beim SEO ist es sicherlich von Vorteil, wenn man etwas Erfahrung mitbringt. Google hat für seine Such­maschine Regeln aufgestellt, an die wir uns immer halten sollten. Nur wer bei der Suchmaschinen­optimierung sauber arbeitet, wird auch erfolgreich sein. absatz hat das nötige Know-how, um Ihre Webseite in den sichtbaren Bereich zu positionieren.

Profitieren Sie, indem Sie in mein
SEO Know-how investieren!

Meine SEO Dienstleistungen für Sie:

Keyword-Recherche

seo-bremen-keyword-recherche

Der erste wichtige Schritt bei der Suchmaschinen­optimierung ist die Keyword-Recherche. Weil wir ja Traffic auf die Webseite bekommen wollen, ist es wichtig die richtigen Keywords bzw. Keyword-Kombos zu finden. Hier müssen wir das Suchvolumen herausfinden, aber nicht nur das. Wir müssen auch die Konkurrenz im Auge behalten. Wenn zu dem Hauptkeyword die Konkurrenz extrem stark aufgestellt ist, dann ist der zu erwartende Traffic eher gering.

Das macht die Keyword-Recherche ein wenig anspruchsvoller, denn in so einem Fall macht es Sinn, nach sog. Nischenkeywords zu suchen. Oder man versucht es mit Long-Tail Keywords. Beide Variationen machen Sinn, wenn man neu in eine Branche oder einen Markt einsteigt.

Keyword-Recherche ist keine Raketenwissenschaft. Aber es zahlt sich aus, wenn man eine gewisse Erfahrung damit hat. Z.B. kann es gravierende Auswirkungen haben, wenn man anstatt Singular den Plural verwendet oder ein anderes Beispiel: Whisky oder Whiskey, Vodka oder Wodka. Das sind die kleinen Stolperfallen, die man beachten muss.

Bei der Keyword-Recherche geht es unbedingt um Fakten und auf keinen Fall um das Bauchgefühl. Wir sind bei der Keyword-Recherche auf Tools angewiesen. Mit diesen Tools können wir das Suchvolumen ermitteln und damit unsere Optimierung optimal ausrichten.

Fassen wir zusammen: Aller Anfang von SEO ist die Keyword-Analyse. Hier beginnt bereits die Kunst des SEOs. Mit der Keyword-Recherche versuchen wir, die relevanten Keywords zu identifizieren, die potenzielle Kunden auf Ihre Webseite bringen. Hier finden wir schnell heraus, wie gut die Chancen stehen, um sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Leider werden bei der Keyword-Recherche oft Fehler gemacht, deswegen ist es wichtig, Erfahrung bei der Recherche mitzubringen. Wenn man auf das falsche Keyword setzt, ist die ganze Arbeit umsonst gewesen. Wir von absatz finden mit unserem SEO-Know-how ganz sicher die richtigen Keywords für Ihre Website.

Am Ende einer Keyword-Analyse sollten die wichtigsten Keywords ausgesucht sein, auf denen sich dann im Anschluss die SEO-Bemühungen konzentrieren werden.

Onpage SEO

onpage-seo-bremen

Onpage SEO bezeichnet die Optimierungen, die direkt auf der Webseite stattfinden. Hier geht es darum, die Seiteninhalte so aufzubauen, das eine gut leserliche Struktur entsteht. Aber auch Meta-Tags und Meta-Beschreibungen werden integriert. Die Überschriften, Inhalte und Bilder werden optimiert und auch die URL-Struktur. Strukturierte Daten, eine interne Verlinkung und auch Mobile-Friendly-SEO sind ebenfalls wichtige Punkte.

Die zuvor analysierten Keywords müssen natürlich in den Content integriert werden. Hier braucht es auch ein wenig Erfahrung. Letztendlich sollte das Webdesign für den Leser gemacht sein und nicht für die Suchmaschine. Deswegen ist es immer unser Ziel, am Ende solche Inhalte zu haben, die beim Lesen einen Sinn ergeben und Mehrwert liefern. Unnatürliche Ansammlungen von Keywords sind nicht förderlich.

Onpage SEO ist ziemlich umfangreich. Es sind viele Kleinigkeiten, die wichtig sind und an die man denken muss. Denn in der Summe wirken sich diese Optimierungen auf das Ranking aus. Allerdings, wenn man seine Aufgabe richtig gemacht hat, dann steht das Onpage SEO auch soweit. Onpage SEO führt man einmal aus und dann hat man Ruhe. Kleine Anpassungen oder erweiterter Content kommen sicherlich vor.

Mobile SEO

Angesichts der zunehmenden Nutzung von Smartphones und mobilen Geräten ist es wichtig, eine Website für mobile Geräte zu optimieren, um die Ladegeschwindigkeit und somit Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.

Offpage SEO

offpage-seo-bremen

Offpage SEO bezeichnet die Optimierungen bzw. Faktoren, die nicht auf der Webseite stattfinden. Eine dieser Maßnahmen wäre Linkbuilding. Wenn andere Webseiten unsere Seite verlinken, ist das ja ein Zeichen dafür, dass wir guten Content haben und das dieser auch im Netz verlinkt wird. Genauso denkt auch Google. Deswegen ist guter Content auch so wichtig, wenn Links generiert werden sollen.

Aber Offpage SEO ist vielmehr als nur Linkbuilding. Weitere Offpage SEO Maßnahmen wären:

Social-Media-Optimierung

Eine gute Social-Media-Präsenz ist hilfreich um die Bekanntheit des Unternehmens zu steigern und Traffic auf der Webseite zu generieren. Auch das Einbinden von Share-Buttons kann eine Verlinkung fördern.

Gastbeiträge

Das Schreiben von Gastbeiträgen auf anderen relevanten und autoritativen Webseiten kann auch dazu beitragen, das Engagement zu erhöhen und Backlinks zu generieren.

Branding

Durch dem Aufbau einer starken Marke kann das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit der Website gesteigert werden, was dazu beitragen kann, Interesse und Backlinks zu gewinnen.

Content-Marketing

Beim Content-Marketing wird hochwertiger, relevanter und interessanter Content erstellt, der von anderen Webseiten geteilt und verlinkt wird.

Online-Reputations-Management

Durch Verwalten und  Überwachen der Online-Reputation kann die Autorität und das Vertrauen in die Webseite bzw. des Unternehmens gesteigert werden. Das kann ebenfalls das Interesse steigern und Backlinks generieren.

Offpage SEO ist eine Kombination aus verschiedenen Marketing und PR-Strategien. Das Ziel dabei ist die Bekanntheit, Glaubwürdigkeit und Relevanz der Webseite zu erhöhen und die Anzahl der Backlinks zu steigern. In den meisten Fällen, geht es beim Offpage SEO darum, ein besseres Ranking bei Google zu erreichen. Welche Strategie da die beste ist, muss man dann von Fall zu Fall entscheiden.

Lokal SEO für Bremen

lokal-seo-bremen

Lokal SEO, ein Teil der Suchmaschinenoptimierung, der zunehmend wichtiger wird. Die Zeiten sind vorbei, wo die Kunden das Branchenbuch rausgeholt haben und dort eine Firma gesucht haben. Der User sucht jetzt eine Firma in der Suchmaschine. Wenn er z.B. „Tischler Bremen“ eingibt, dann sieht er sofort die ortsansässigen Firmen. Bei Google wird direkt eine Karte mit Standorten der einzelnen Unternehmen angezeigt. Und der User wird sich definitiv für eine der Firmen entscheiden, die auf der ersten Seite zu finden sind. Auf die zweite oder gar dritte Seite klicken die wenigsten.

Beim Lokal SEO geht es also darum die Suchergebnisse von regionalen Unternehmen, wie z.B. Handwerksbetriebe, Restaurants, Friseursalons, etc. zu verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen gibt es erprobte Methoden, die auch für Ihr Unternehmen funktionieren.

Beim Lokal SEO fließen u.a. auch Bewertungen, Erwähnungen und Reviews als Rankingkriterium mit ein. Diese sogenannten Social Signals bezieht z.B. Google mit in die Bewertung und sie haben somit auch Relevanz beim Ranking. D.h. das Social Media durchaus auch ein Teilbereich des Lokal SEO ist.

Der Vorteil beim Lokal SEO ist, dass man damit schnellere Erfolge erzielen kann, als wenn man z.B. ein Keyword bundesweit nach vorne bringen möchte. Aber das sollte ja klar sein.

Mir absatz bekommen Sie einen erfahrenen Partner für Lokal SEO an die Hand. Wir sorgen dafür, dass Ihr Unternehmen gefunden wird, wenn regionale Kunden nach Ihren Dienstleistungen suchen. Besseres Ranking bedeutet mehr Kundenkontakt!

Technisches SEO

technisches-seo-bremen

Technisches SEO ist in den letzten Jahren beim Webdesign immer wichtiger geworden. Seitdem Mobile Geräte immer häufiger zum Surfen im Internet genutzt werden, spielt auch die Ladezeit einer Webseite eine große Rolle. Umso mehr, weil die Ladezeit der Webseite bei Google ein Ranking Kriterium geworden ist.

Technisches SEO ist die Optimierung der Ladezeit, aber nicht nur das. Es geht auch darum, sicherzustellen, dass alle Seiten von den Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden können. Das es saubere URLs gibt, ob es eine Sitemap gibt, ob Server Konfigurationen korrekt sind und ob URLs sauber umgeleitet werden. Auch SSL-Verschlüsselung gehört dazu, genauso wie Schutz vor Spam und Hackerangriffen.

Technisches SEO ist auch Onpage SEO aber hier geht es mehr um den technischen Aspekt des SEOs. Das kann z.B. die Reihenfolge sein, in der Skripte geladen werden, das komprimieren von Javascript- und CSS-Dateien, den Browser Cache aktivieren und vieles mehr.

Profitieren Sie von meinem Know-how. Ich habe die nötige Erfahrung, um Ihre Webseite technisch auf den besten Stand zu bringen, um ein gutes Ranking bei Google zu erreichen.

Analyse und Monitoring

seo-bremen-analyse-monitoring

Suchmaschinenoptimierung kann man auch messen. Dafür stehen die unterschiedlichsten Tools zur Verfügung. Mit diesen Tools kann man z.B. das Besuchsverhalten der User aufzeichnen. Mit dem sog. Besucher Tracking lassen sich die Klickpfade analysieren und so lässt sich leicht feststellen, wo Kunden abspringen und wo man dementsprechend etwas auf der Seite verbessern muss. Außerdem lässt sich feststellen, durch welche Aktionen oder Keywords die Besucher auf die Seite gekommen sind.

Mit Monitoring Tools lassen sich automatisch die Rankings der wichtigen Keywords überwachen, sodass man schnell im Blick hat, ob sich Rankings verändern.
Analyse-Tools sind ein wichtiger Bestandteil von SEO. Um den Erfolg einer SEO-Kampagne zu messen, müssen verschiedene Metriken wie Traffic, Rankings und Konversionen überwacht und analysiert werden. Nur mit einer guten Analyse, kann man seine SEO-Maßnahmen und Kampagnen überprüfen und ggf. verbessern.

Die Integration dieser Analyse- und Monitoring-Tools gehört genauso zur SEO-Arbeit und kann selbstverständlich von mir ausgeführt werden.

Täglich gibt es Millionen von Suchanfragen bei Google. Wir können Ihre Webseite dort positionieren, wo User danach suchen.

Sie interessieren sich für SEO?

Gerne informiere ich Sie weiter, oder mache Ihnen ein Angebot!

Rufen Sie doch einfach mal an oder schreiben mir eine E-Mail.

Warum SEO wichtig für Sie ist!

Wenn Sie eine Webseite haben und damit Neukunden gewinnen, oder etwas verkaufen wollen dann ist SEO ein ganz wichtiges Thema für Sie. Besonders wenn die Konkurrenz stark ist, wird es nötig sein, eine gute Sichtbarkeit zu haben, um von potenziellen Kunden überhaupt wahrgenommen zu werden. Und in den meisten Fällen gibt es eine starke Konkurrenz. Wenn man aber mit seinem Unternehmen erfolgreich sein will, darf man sich von sowas nicht abschrecken lassen.

Mit Suchmaschinen­optimierung erreichen Sie genau das, was Sie brauchen. Durch SEO bekommen Sie ganz klar einen Wettbewerbsvorteil. Mit gezielter Suchmaschinenoptimierung wird das Ranking Ihrer Webseite verbessert. Sie steigern Ihre Sichtbarkeit, bekommen dadurch mehr Traffic, dementsprechend haben Sie eine bessere Conversions Rate und mehr Umsatz. Das macht Sinn, oder?

Ein besseres Ranking hat auch Einfluss auch die Wahrnehmung Ihrer Kunden. Eine Webseite mit einem höheren Ranking, wird von vielen Kunden als vertrauenswürdiger eingestuft. Das ist genau das, was Ihr Unternehmen braucht. Kunden, die Ihrem Unternehmen vertrauen. Darum geht’s.

SEO ist eine Investition. Eine Investition, die Ihnen Vorteile bringt. Deswegen, holen Sie sich einen Experten ins Boot. Eine SEO-Agentur wie absatz, mit langjähriger Erfahrung, macht sich auf jeden Fall bezahlt. Bei der Suchmaschinen­optimierung kann man viel falsch machen. Deswegen ist besser, einen Experten diese Arbeit machen zu lassen. Das führt auch zu schnelleren Ergebnissen.

SEO ist Messbar. Wenn Sie online gefunden werden möchten, um mehr Traffic, Conversions und dadurch mehr Umsatz zu generieren, dann ist SEO für Sie wichtig. Eine gut optimierte Webseite, kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit und Autorität Ihres Unternehmens zu steigern.

Für einen SEO-Check Ihrer Webseite, rufen Sie uns doch einfach mal an.

Häufig gestellte Fragen zu SEO

Was ist SEO?

Wenn Sie in Google oder einer anderen Suchmaschine nach etwas suchen, erhalten Sie eine Liste mit Suchergebnissen. Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist eine Reihe von Prozessen, die darauf abzielen, die Platzierung einer Website in diesen Suchergebnissen zu verbessern. Wie weit oben in den Suchergebnissen eine Website erscheint, hängt von mehreren Faktoren ab. Z.B.: 

  • Wie gut die Inhalte bzw. die Informationen auf der Webseite sind.
  • Wie hoch ist Anzahl anderer relevanter Websites ist, die auf unsere Seiten verlinken.
  • Wie gut andere Konkurrenzwebsites ihre SEO Maßnahmen durchgeführt haben.
  • Wie gut die technische Umsetzung und die Ladezeit der Website sind.
  • Und vieles mehr. Es gibt ca. 200 Rankingfaktoren, die im Detail nur die Suchmaschinenbetreiber wissen.

SEO ist der Versuch, durch Optimierungen das Ranking in der Suchergebnissen zu verbessern um dadurch mehr Traffic zu generieren.

Was ist SEO Bremen?

SEO Bremen ist für Bremer SEO Agenturen ein wichtiger Begriff. Bei SEO Bremen geht es u.a. auch um den Kampf der Anerkennung. Die erste Seite der Suchergebnisse hat 10 Plätze und auf einen dieser Plätze will man als Suchmaschinenoptimierer natürlich gerne kommen. Deswegen werden so ziemlich alle Bremer SEO Agenturen ihre Webseite auf die Keywords „SEO Bremen“ optimieren. Man will schließlich unter „SEO Bremen“ gefunden werden. Je weiter oben man ist, desto besser. Kunden die nach SEO suchen, wenden sich gerne an die erstplatzierte Agentur. Sie gehen davon aus, dass bei dieser Agentur Experten arbeiten, die etwas von Suchmaschinenoptimierung verstehen. Das kann zwar so sein, muss aber nicht immer stimmen. Wenn eine Agentur zwar auf Platz 1 ist, weil sie z.B. einen sehr guten Backlink haben, heißt das noch lange nicht, dass sie diesen Backlink auch an ihre Kunden weitergeben können. Das ist leider häufig so. In Bremen, aber auch in allen anderen Städten. Man kann deswegen auch sagen, dass SEO Bremen so etwas wie ein „Kriegsschauplatz“ in den SERPs ist. Wenn Sie irgendwo die Worte „SEO Bremen“ sehen, hören oder lesen, können Sie davon ausgehen, dass hier Agenturen daran arbeiten, eine bessere Positionen bei Google zu bekommen. In der „normalen Welt“ aber so unwichtig, dass er für die meisten Menschen völlig im Verborgenen bleibt. seo-bremen-seostatistik Wenn man eine Webseite auf die Keywords „SEO Bremen“ optimieren will, muss man clever vorgehen. Der Inhalt der Webseite muss den Suchbegriff gut widerspiegeln. Es geht also in erster Linie um den Content. Die Texte müssen passend sein, gute Informationen liefern, die Bilder müssen optimiert sein und auch sonst muss man sicherstellen, das man Onpage die Häckchen an der richtigen Stelle gesetzt hat. Die On-Page-Optimierung muss am besten 1000%ig sein, denn die Konkurrenz schläft nicht. Man kann davon ausgehen, dass die Konkurrenz bereits alle Optimierungsmöglichkeiten ausgeschöpft hat. Aber zum Glück sind wir alle nur Menschen und wir wissen, Menschen machen Fehler. Auf „SEO Bremen“ zu optimieren ist ein fortlaufender Prozess, wir brauchen Zeit um Ergebnisse zu erzielen. Fazit: „SEO Bremen“ ist eine Ranking-Position-Challenge von Bremer Agenturen. Um das Ziel zu erreichen darf man eins nicht machen und das ist Aufgeben.

Was kostet SEO?

SEO sollte man nicht als Kostenpunkt sehen, sondern Suchmaschinen­optimierung ist eine Investition, die sich am Ende für Sie auszahlen wird. Natürlich ist eine Investition erst einmal mit Kosten verbunden, aber diese Ausgaben werden ja auf Dauer wieder zu Ihnen zurückfließen. Denn SEO bringt Ihnen mehr Kundenkontakt, mehr Conversions, mehr Umsatz, etc. Deswegen sollte man meiner Meinung nach bei Suchmaschinen­optimierung nicht von Kosten reden, sondern von einer langfristigen Investition in Ihr Unternehmen.

Wie lange dauert es, bis sich das Ranking verbessert?

Eine Sache, die man beim SEO mitbringen muss, ist Geduld. Die meisten SEO-Maßnahmen greifen nicht sofort. Eine Suchmaschine wie Google hat Hunderte Milliarden von Webseiten im Suchindex, und es dauert schon eine gewisse Zeit, bis Veränderungen verifiziert sind. Man kann es ja immer nur schätzen, mal dauert es einen Tag, mal dauert es zwei Wochen, bis kleine Textänderungen auf der Webseite wahrgenommen werden.

Hinzukommt, Google mag es eigentlich gar nicht, wenn man versucht die Suchergebnisse zu beeinflussen. Onpage Verbesserungen sind kein Problem, allerdings beim Linkbuilding kann man auch mal böse Überraschungen erleben, wenn man übertreibt. Links sollen natürlich gewachsen sein, jedenfalls soll es so aussehen. Deswegen braucht man dabei einen langen Atem.

Konkret, wie lange es dauert, hängt von vielen Faktoren ab. In erster Linie davon, wie stark die Konkurrenz aufgestellt ist. Deswegen lässt sich dazu leider keine genaue Zahl sagen.

Kann ich SEO lernen?

SEO kann generell jeder lernen. Allerdings sind es bei Suchmaschinen­optimierung die Praxiserfahrungen, die den Unterschied machen. Um jetzt wirklich zu wissen, was man tut, braucht es dringend Erfahrung und um diese Erfahrungen zu sammeln, kann es durchaus Jahre dauern. Aber Erfahrungen sammelt man natürlich durchs machen. Wer SEO lernen will, muss machen. Und dann kann es durchaus jeder schaffen.

Ich z.B. bin 2010 mit Suchmaschinen­optimierung angefangen, weil ich meine eigene Webseite weiter nach vorne bringen wollte. Anfangs habe ich viele Fehler gemacht und bin auch mal abgestraft worden. Aber dadurch habe ich gelernt. Ich habe auch dank meiner Fehler schnell gelernt, worum es geht.

Wie funktionieren Suchmaschinen?

Suchmaschinen wie z.B. Google durchsuchen das Internet nach Webseiten und auch nach Links. Die Suchmaschinen benutzen dafür sogenannte Crawler, manchmal auch „Robots“ oder „Spider“ genannt. Die Crawler scannen die Webseiten, speichern deren Inhalt und folgen den Links auf den Webseiten, um weitere Webseiten zu finden. Das passiert ständig und unaufhaltsam, weil die Suchmaschine möglichst jede Webseite finden und indexieren will, um den User das beste Suchergebnis auszuliefern.
Im Hintergrund verarbeiten Algorithmen die Inhalte der gescannten Webseiten und entscheiden über die Qualität des Inhaltes und den Wert der Informationen. Anhand dieser Daten werden die Webseiten klassifiziert. Wie genau dieser Algorithmus funktioniert, ist das bestgehütete Geheimnis von Google und auch den anderen Suchmaschinen. Google selber sagt dazu, das es ca. 200 Rankingfaktoren gibt. Das sind viele. Als erfahrender SEO-Experte sind die wichtigsten Rankingfaktoren natürlich bekannt.

Wen Google nicht findet, der existiert nicht!

Laut dem Statistischen Bundesamt haben 80 % der 16- bis 74-Jährigen Menschen in Deutschland schon einmal Produkte oder Dienstleistungen im Internet bestellt. Das sind knapp 49 Millionen Menschen. Bei Google finden täglich (weltweit) ca. 3,5 Milliarden Suchanfragen statt. Das ist eine enorme Zahl.
Quelle: https://www.destatis.de/DE/Presse/Pressemitteilungen/2021/12/PD21_578_63.html

Aber wie klicken User auf die Suchergebnisse? Bekommen Ergebnisse auf der 2. oder 3. Seite überhaupt noch Klicks ab? Dazu hat Johannes Beus von Sistrix mal eine Analyse gemacht und er kam zu folgendem Ergebnis:

Ganze 99,1 % aller organischen Klicks gehen an die Positionen 1 – 10 auf der ersten Seite der Suchergebenisse. Für die darauffolgenden Seiten bleiben dann nur noch 0,9 % übrig.
Und fast 60 % der Klicks entfallen auf Platz 1 der Suchergebnisse, während der 2. Platz mit nur noch 15 % rund ein Viertel der Klicks abbekommt. Den Rest der Prozente bekommen die hinteren Plätze. Der 1. Platz auf der zweiten Seite bekommt sogar nur noch 0,17% aller organischen Klicks. Das ist ziemlich erschreckend.

Wenn man eine Geschäftsidee hat oder sich Selbstständig macht, ist es mit Sicherheit eine gute Idee, mit einer Webseite anzufangen. Aber aller Anfang ist schwer, besonders wenn Sie auf Kunden aus dem Internet angewiesen sind. Denn das Problem ist, das kann ich aus Erfahrung sagen, Ihre Webseite wird erstmal kaum bis gar keine Besucher bekommen. Aber das liegt nicht an Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung. Es liegt daran, dass niemand Ihre Webseite kennt oder findet. Sie sind quasi unsichtbar für Ihre Kunden.

Auch wenn Sie eine schöne Webseite haben, sie nutzt Ihnen nicht viel, wenn Sie nicht gefunden werden. Aber für das Problem gibt es eine Lösung. Um sichtbarer für Ihre Kunden zu werden, muss Ihre Webseite in den vordersten Reihen der Suchergebnisse zu finden sein. Und zwar, umso weiter vorne, desto besser. Das belegen die Zahlen der Auswertung von Johannes Beus.

Gerne helfe ich Ihnen dabei, sichtbarer für Ihre Kunden zu werden. Rufen Sie doch einfach mal an.

SEO aus Bremen

Ich lebe gern in Bremen. Bremen in eine gemütliche Stadt. Lange nicht so anonym wie z.B. Hamburg. Hier geht es familiärer zu, man kennt sich und trifft sich. Deswegen war mir schnell klar, Bremen ist für absatz ein guter Standort, um Suchmaschinen­optimierung zu betreiben.

Bremens Wirtschaft boomt. Es gibt nicht nur alt eingesessene Unternehmen, sondern auch viele Start-ups bereichern den Markt. Die Digital- und Medienszene in Bremen ist groß und das lässt erkennen, dass es einen großen Bedarf an SEO gibt. Nicht umsonst sind hier in Bremen ein paar ganz große SEO und Marketing Agenturen ansässig.

Bremen hat 680.000 Einwohner und ist Deutschlands kleinstes Bundesland. Bremen hat 23 Stadtteile und jedes von ihnen ist dabei spannend und vielfältig. Ob links der Weser oder rechts der Weser, mitten in der City oder eher ländlich in den Randgebieten, Bremen bietet viele abwechslungsreiche Bezirke, in denen man gerne wohnt. In jedem der Bremer Stadtteile sind viele Händler, Unternehmer und Handwerksbetriebe zu Hause. Jeder dieser Unternehmer sind potenzielle Kunden für Suchmaschinenoptimierung. Denn will man sich gegenüber der starken Konkurrenz hervorheben, ist der beste Weg dazu, besser in den Suchmaschinen gefunden zu werden.

Bremen und Suchmaschinen­optimierung, dass passt einfach zusammen. Wenn Sie als Bremer Unternehmer oder Selbstständiger mit Ihrer Webseite neue Kunden gewinnen wollen, dann kommen Sie an dem Thema Suchmaschinenoptimierung nicht vorbei. Und wenn Sie Bremer sind und das hier auf meiner Webseite lesen, haben Sie das ja auch schon erkannt.

seo-bremen-lila

Es ist wohl das bekannteste Wahrzeichen von Bremen, die Bremer Stadtmusikanten. Ich bin mir sicher, viele Touristen, wenn sie auf der Suche nach den Bremer Stadtmusikanten sind, nehmen Google zur Hilfe. Denn man findet sie nicht so einfach, bzw. sie sind leicht zu übersehen. Aber das ist ein schönes Beispiel dafür, dass das moderne Internet und historische Wahrzeichen durchaus ein gemeinsames Zusammenspiel haben. Wenn wir etwas finden wollen, ist eine Suchmaschine die erste Wahl. Würden sich die Bremer Stadtmusikanten auch für Suchmaschinenoptimierung entscheiden, wenn sie in der heutigen Zeit leben würden? Ich bin mir ziemlich sicher, sie würden.

Wenn Sie in Bremen oder umzu wohnen, dann sind sie hier richtig. absatz macht seit 2010 SEO in Bremen und bringt die nötige SEO-Erfahrung auf jeden Fall mit.

13 Jahre SEO Erfahrung

Ich habe in den letzten 13 Jahren eine Menge Erfahrungen in Suchmaschinen­optimierung sammeln können. In dieser Zeit habe ich viele Keywords ganz nach vorne gebracht.

Ich habe das geschafft, weil ich erprobte SEO-Maßnahmen angewandt habe. Diese Optimierungsmaßnahmen lassen sich auch auf Ihr Unternehmen anwenden.

Als erfahrener SEO-Experte sehe ich schnell, wo Ihre Webseite Optimierungsbedarf hat und welche Maßnahmen erforderlich sind, damit Sie ein besseres Ranking bekommen und dort sichtbarer werden, wo Kunden nach Ihnen suchen.

SEO und Künstliche Intelligenz

Die künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. In diesem Jahr sind sehr viele KI’s bzw. AI’s an den Start gegangen. Die bekannteste KI ist da sicherlich ChatGPT, aber es gibt auch viele mehr. ChatGPT hat im digitalen Business eine wahre Revolution vom Zaun gebrochen. Komplexe Arbeitsschritte können mit ChatGPT jetzt in Sekundenschnelle erledigt werden. Die KI schreibt Programme, Geschichten, Blogartikel, sogar komplette Bücher. Aber es erstellt auch Marketing Funnel, Marketing Strategien, oder hilft uns bei der Keyword-Recherche. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig, allerdings müssen uns diese Möglichkeiten erst bewusst werden, denn wir stehen erst am Anfang. Aber die Phantasie der Menschen, mit dem Umgang der KI ist grenzenlos und wir können spannenden Zeiten, mit vielen neuen Erfahrungen, entgegenblicken.

Werden KIs das SEO revolutionieren?

Hier kann ich nur eine persönliche Meinung wiedergeben. Wir sind ja erst am Anfang der Entwicklung, keiner weiß genau, wo die Reise hingeht und wie sich Suchmaschinen in der Zukunft verändern werden. Wie sich künstliche Intelligenz auf das SEO auswirkt, kann man nur mit jetzigen Wissensstand beantworten.

SEO auf Knopfdruck?

SEO auf Knopfdruck? Das wird nicht funktionieren. KI-Tools können uns sicher ganz gut bei der Suchma­schinen­optimierung helfen, aber das Ranking direkt in den Suchmaschinen kann es auch nicht beeinflussen. Wir können uns über die KI z.B. Texte erstellen lassen und das sogar sehr gut. Nur sind Texte von einer KI wirklich einzigartig, individuell, originell oder exakt auf Ihr Business ausgerichtet? Das wage ich zu bezweifeln. Wenn jeder Unternehmer seine Texte von ChatGPT für sein Business erstellen lässt, dann hätten wir auf Dauer kaum noch Unterscheidungsmerkmale. Alle Webseiten würden gleich werden. Deswegen, eine individuelle Webseite braucht menschliche Intelligenz.

Wir können die Texte der KI sicherlich gut als Inspiration nutzen, aber man muss sie unbedingt manuell überarbeiten. Am Ende ist die KI ein Werkzeug, welches wir uns auf jeden Fall zu Nutze machen sollten. Auf keinen Fall sollte man sich davor verschließen, denn: Diejenigen, die nicht mitgehen, werden untergehen.

Wie hat sich SEO in den letzten Jahren gewandelt?

Suchmaschinenoptimierung ist einem ständigen Wandel unterlegen. Die Spielregeln dazu werden von den Suchmaschinen, oder besser gesagt von Google vorgegeben und auch ständig angepasst.
Aber die Antwort auf die Frage, ob sich Suchmaschinen­optimierung verändert hat ist JA und NEIN! An den Basics hat sich nichts geändert. Allerdings hat sich der Focus stark auf die Inhalte der Webseite gerichtet. Auch dank der vielen mobilen Geräte, mit denen wie im Netz unterwegs sind, haben sich Rankingkriterien geändert. Ladezeiten sind ein Rankingfaktor geworden. Das war vor 10 Jahr noch kein Thema. Technisches SEO ist definitiv zum Onpage-SEO dazu gekommen.

Backlinks sind etwas in den Hintergrund geraten. Viele trauen sich da auch einfach nicht mehr ran. Was aber nicht heißt, dass Backlinks nach wie vor ein starkes Rankingkriterium sind. Aber hochwertige Backlinks sind auch nicht einfach zu bekommen. Die Veränderung, die in den letzten Jahren stattgefunden hat, ist, dass Google minderwertige Backlinks kaum mehr ins Ranking einbezieht. Sollte man Linkbuilding betreiben, muss man jetzt wesentlich anspruchsvoller arbeiten.

Aber … wer vor 10 Jahren schon sauber gearbeitet hat, wird auch heute nicht viel an seiner Arbeit ändern müssen.

SEO und Webdesign News

Glück­wunsch!

Sie haben es bis ganz nach unten geschafft. Das war eine Menge Text. Aber Suchmaschinenoptimierung ist ja auch ein interessantes Thema.

Wenn Sie jetzt an einer Zusammenarbeit interessiert sind, rufen Sie doch einfach mal an oder schreiben mir eine E-Mail.